Sonntag, 9. Februar 2020

Why script service?

We can't stress it enough: Form and formatting of the script with pronunciation notes and stage directions are the be-all and end-all in the production of voice recordings. Only when the text is "right" in content and form can the recording be made. This avoids correction runs, new recordings and thus time delays in production.

The creation of the manuscript in the appropriate format is therefore always at the beginning of our audio voice productions.

Our customers send us their scripts in an impressive variety of different formats and formattings. If we were to hand over the customer scripts to our voice actors without checking and editing them, our project management would be bombarded with queries from the voice actors, directors and sound engineers. Imagine this with 12 languages in one project and you get dizzy... mistakes would be pre-programmed. That's why a production-ready script has to be created BEFORE the voice recording, which every voice actor understands immediately, because they are constantly working with exactly this format.

A production-ready script can be created by the customer or we can create it for the customer:
In self-service the customer downloads the appropriate script template from the zappmedia website or he orders our script service.

The service description and prices can be found on our website: https://www.zappmedia.com/scripts.html

Samstag, 8. Februar 2020

Reduzierter Preis für Manuskript-Service | 2020

Wir haben unsere Preise für den Manuskript-Service überarbeitet.

Der Preis für die Erstellung einfacher Manuskripte (ohne Bezug zum Video) wurde für alle Sprachen auf 0,03 € pro Wort vereinheitlicht. Der Mindestpreis ist mit 19 € gleich geblieben.

Den Preis für die Erstellung von Video-Manuskripten mit Erfassung der Timecode-Positionen haben wir für alle Sprachen auf 0,06 € pro Wort vereinheitlicht. Der Mindestpreis für Video-Manuskripte mit Timecode-Erfassung wurde von 39 € auf 29 € reduziert.

Für umfangreiche Manuskripte (ab 1.300 Wörter pro Sprache) bieten wir jetzt noch attraktivere Volumenrabatte.

Beim kostenlosen Self-Service hat sich nichts geändert. Weiterhin stehen die Manuskriptvorlagen im docx-Format zum kostenlosen Download in den Sprachen Deutsch und Englisch zur Verfügung.

Samstag, 17. Februar 2018

Preise für Voice-Over und Sprachaufnahmen – 2018

Auch im dritten Jahr in Folge bleiben unsere Preise für multilinguale Audio-Sprachaufnahmen und Voice-Over stabil und starten weiterhin bei 89 € für eine 3-minütige Komplettproduktion.

Die Lieferzeit konnten wir für einige Sprachen wie zum Beispiel Italienisch, Ungarisch und Japanisch weiter verkürzen.

Unsere aktualisierte Preisliste 2019 sehen Sie hier.


Samstag, 14. Oktober 2017

Warum Manuskript-Service?

Wir können es nicht oft genug betonen: Form und Formatierung des Manuskripts mit Aussprache-Hinweisen und Regieanweisungen sind das A und O bei der Produktion von Sprachaufnahmen. Erst wenn der Text inhaltlich und formal „stimmt“, kann die Aufnahme erfolgen. Dies vermeidet Korrekturläufe, Neu-Aufnahmen und damit Zeitverzögerungen in der Produktion.

Die Erstellung des Manuskripts im passenden Format steht deshalb immer am Beginn unserer Audio-Sprachproduktionen.

Unsere Kunden übermitteln uns ihre Manuskripte in einer beeindruckenden Vielfalt unterschiedlichster Formate und Formatierungen. Würden wir die Kunden-Skripte ohne Prüfung und Bearbeitung an unsere Sprecherinnen und Sprecher durchreichen, würde unsere Projektleitung mit Rückfragen der Sprecher, Regisseure und Tontechniker bombardiert. Wenn man sich dies dann noch mit 12 Sprachen in einem Projekt vorstellt, wird einem schwindlig… Fehler wären vorprogrammiert. Deshalb muss VOR der Sprachaufnahme ein produktionsreifes Skript erstellt werden, welches jeder Sprecher sofort versteht, weil er ständig mit genau diesem Format arbeitet.

Ein produktionsreifes Skript kann der Kunde bzw. können wir für den Kunden erstellen:
Im Self-Service lädt sich der Kunde die passende Manuskriptvorlage von der zappmedia-Website herunter oder er beauftragt unseren Manuskript-Service.

Auf unserer Website beschreiben wir die Leistungen des Manuskript-Service detailliert und zeigen dazu unsere Preislistehttps://voiceover.zappmedia.de/scripts.html

Dienstag, 1. August 2017

Audio-Sprachproduktionen mit erhöhtem Spaßfaktor

Wie einfach und schnell komplette Audio-Sprachproduktionen heutzutage (2017) produziert werden, ist erstaunlich. Dass dabei zugleich eine zusätzliche Qualität entsteht, ist erfreulich.

Lieferzeiten von zwei Arbeitstagen sind bei zappmedia fast die Regel – auch bei komplexen und multilingualen Projekten geht es immer schneller – „Same day delivery“ schaffen wir immer häufiger – noch vor 10 Jahren kaum denkbar.

Die perfekte Sprachaufnahme entsteht seit Jahrzehnten auf immer gleichen Wegen – Damals wie heute wird der Text von Redaktion und Sprachregie für den Sprecher vorbereitet. Der Sprecher wird den Text lesen und verstehen, bevor er ihn im Studio einspricht. Sprecherinnen und Sprecher benötigen unverändert die drei- bis zehnfache Zeit der eigentlichen Produktionslänge bis zur gespeicherten Endfassung ihrer Aufnahme. Wie eh und je vergleichen Tonmeister die Audiotracks mit dem Manuskript, schneiden die Aufnahmen und mastern die Produktionen zur Lieferung an unsere Kunden.

Wie dann also schneller? Die Antwort lautet wenig überraschend: Online-Software, die speziell für die Verwaltung von Sprachdienstleistungen programmiert ist.

Projekt-Informationen und -Dateien werden mit der Software gelenkt. Nichts geht verloren. Weitere Vorteile bringen Rechenpower, Datensicherheit, permanente Verfügbarkeit und schnelle Internet-Anbindung unserer Server.

Hier liegt der Qualitätsgewinn: Bei gleichbleibend hoher Qualität der eigentlichen Produktion und der erstaunlichen Projektgeschwindigkeit ist der Spaßfaktor eindeutig gewachsen.

Unsere Software schont die Nerven aller Projektbeteiligten – besonders die Nerven der Buchhalter. Kunden sowie interne und externe Mitarbeiter in aller Welt profitieren von Software, die einfach im Browser läuft und genau das bietet, was man in der Produktion benötigt.

Für alle an der Produktion Beteiligten ist es damit möglich, sich tatsächlich auf die Projekt-Inhalte zu konzentrieren und dabei entspannt zu kommunizieren.

Unser Erklär-Video zeigt die wichtigsten Schritte einer Audio-Sprachproduktion aus Kundensicht:
https://voiceover.zappmedia.de/Explainer-zappmedia-Audio-DE-F-2017-07-26.mp4

Mittwoch, 3. Mai 2017

Regieanweisungen in 15 Sprachen

Sprecherinnen und Sprecher nehmen gern Regieanweisungen entgegen. Dies vermeidet Rückfragen oder Fehlinterpretationen. Die Anweisungen sollten im Manuskript – neben dem zu sprechenden Text – eingefügt sein.

Unsere Liste mit Regieanweisungen in 15 Sprachen enthält die wichtigsten Begriffe zur Beschreibung von Sprechstilen und Sprechweisen.

Donnerstag, 9. Februar 2017

Nutzungsrechte für Audio-Sprachaufnahmen | Buyout



Nutzungsrechte an den Sprachaufnahmen erwerben unsere Kunden (mit einer Ausnahme) zeitlich und räumlich unbegrenzt – ohne Mehrpreis.

Ausnahme

Nur dann, wenn die Sprachaufnahmen „in Werbeschaltungen“ genutzt werden, fallen zusätzliche Kosten für ein Buyout an (prozentualer Aufpreis).

„In Werbeschaltungen“ bedeutet: BEZAHLTE Schaltung der Sprachaufnahme (solo oder eingebunden in ein audiovisuelles Medium) in TV, Radio, Kino, bzw. Einsatz als Vorschalt-Werbespot im Internet, wie z.B. bei Facebook Ads, YouTube-Ads und Bumper-Ads, etc. 

Beispiel für Nutzungsrechte OHNE Mehrpreis

Von zappmedia gelieferte Sprachaufnahmen / Voice-Over für ein Unternehmens-, Produkt-, oder E-Learning-Video können auf beliebig vielen Websites inkl. YouTube und Facebook etc. eingebunden oder verlinkt werden, auf Messen und Veranstaltungen vorgeführt werden etc. – räumlich und zeitlich unbegrenzt.


Background
Zum Thema „Preise für Nutzungsrechte“ im Zusammenhang mit Audio-Sprachaufnahmen / Voice-Over finden sich im Internet unterschiedliche Varianten. Die häufigste Variante ist, einen Grundpreis für die eigentliche Sprachaufnahme zu berechnen und kleinteilig Mehrpreise für einzelne Nutzungsrechte / Buyouts (lokal, regional, City, national, international, Internet, Nutzungsart, lokale Nutzung auf Messen, Veranstaltungen etc.) zu addieren. Zudem wird die Nutzungsdauer oft begrenzt, für Verlängerungen entstehen ggf. weitere Kosten.